Birgit Schulze-Voges

Tanz-, Körper- und Gesprächstherapeutin (BTD)

Telefon: 040 603 51 27

Email: FreiRaum@tanz-therapie.net

© 2008–2020 – tanz-therapie.net – Tanztherapie Hamburg

Informationen

ÜBER MICH

Birgit Schulze-Voges

Ich bin Wahlhamburgerin und Weltbürgerin. Seit 1994 bin ich in meiner eigenen Praxis im FreiRaum für Tanz und Therapie tätig. Viele Projekte wie Tanzseminare auf Kreta oder Weiterbildungen z.B. zur Sandspieltherapeutin geben mir stets neue Inspiration. Durch meine langjährige und vielfältige Erfahrung als Therapeutin begleite ich Sie auf ihrem Weg zu einem ganzheitlichen Selbst.

/  Birgit Schulze-Voges

Reden ist Silber,
tanzen ist Gold.

TANZTHERAPIE

Was ist eigentlich Tanztherapie?

Tanztherapie ist eine körper- und bewegungsorientierte Psychotherapie. Sie entstand aus dem Ausdruckstanz der 20er und 30er Jahre. Die Bewegungslehre von Rudolf von Laban wurde zu einem Stützpfeiler der Tanztherapie. Dazu kam die humanistische Psychologie, die den Menschen dort abholt, wo er ist. Das Polaritätsprinzip ermöglicht die Vielfältigkeit der inneren und äußeren Bewegung und damit die Freiheit zu wählen.

 

Zusätzlich zur klassischen Gesprächstherapie werden in der Tanztherapie die Botschaften des Körpers und Bewegungserfahrungen genutzt. Die Seele erhält Ausdrucksmöglichkeit. Der Tanz hilft den Kopf zu entlasten und vermittelt zwischen Körper-Geist und Seele. Tanztherapie integriert, ermutigt, bestärkt, befreit, löst alte Muster und entdeckt neue Ich-gerechte Handlungs- und Lebens-formen.

Für Wachstums- und Entwicklungsarbeit und therapieerfahrene Menschen ist Tanztherapie empfehlenswert, um eigene Ressourcen kennen zu lernen, Prozesse zu vertiefen und lebens-bejahende Seiten weiterzuentwickeln.

 

Tanztherapie ist eine Reise zu sich Selbst. Der Körper hütet die innere Wahrheit. Über den Tanz und Angebote, die nicht bewerten, kann die Psyche von sich erzählen und dann innere Heilungsmöglichkeiten aktivieren.

Was ist eigentlich heilpädagogischer

Tanz und freier Tanz?

Heilpädagogischer Tanz ist eine andere Form sich fit und gesund zu halten. Über Bewegungsangebote, die das eigene Repertoire erweitern und andererseits bekannte, vertraute Bewegungen vertiefen, werden Körper-Geist und Seele in Balance gebracht. Dabei werden die eigenen Bedürfnisse und Ausdrucksmöglichkeiten berücksichtigt, ohne dass es ein Richtig oder Falsch gibt. Schon das ist Stressreduktion, wenn der Körper sich so bewegen darf, wie er will ohne immer Ansprüchen oder Geboten folgen zu müssen! Der heilpädagogische Tanz beflügelt den Geist und die Seele und ermöglicht so einen Zugang zum eigenen inneren wie äußeren Tanz. Dieser schafft die Freiheit Selbstheilungskräfte zu entwickeln und die eigene Weisheit zu finden und auszudrücken. Heilpädagogischer und Freier Tanz machen glücklich, entlasten den Kopf, beschwingen die Seele und das ist bekanntlich heilend. Diese Art Tanz ist für alle Altersgruppen auch ohne Vorkenntnisse.

 

Weitere Informationen

Lesen Sie mehr zum Thema Tanztherapie auf der freien Enzyklopädie Wikipedia: Artikel zu Tanztherapie lesen (nicht auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft) »

Mein Angebot

  • Berufsbegleitende Weiterbildung

  • Tanztherapeutische Gruppen

  • Einzelpsychotherapie

  • Tanz-Seminare

 

zum kompletten Angebot »

Qualifikation

  • Dipl. Sozialpädagogin

  • Leiterin für Heilpädagogischen Tanz (ITTH)

  • Tanztherapeutin (tiefenpsychologisch ausgebildet)

  • anerkannt vom Berufsverband der TanztherapeutInnen Deutschlands (BTD)

  • Psychotherapeutische Heilpraktikerin (HpG)

  • 3jährige Fortbildung in integrativer Bewegungs- und Persönlichkeitsentwicklung

  • Fortbildung in systemischer Familientherapie

  • Anerkannte Heilerin nach den Richtlinien des Dachverbandes für geistiges Heilen (DgH)

  • Fortbildungen Tanz- und Gestalttherapie auf der Basis von Anna Halprins Life/Art Process

  • Sandspieltherapeutin (DGST)

  • Generation-Code® Practitioner (GC)

Tanztherapie ist eine körper- und bewegungs- orientierte Psychotherapie.

Tanztherapie Hamburg